TT-Maximus Premium-Partner M-Point Banner
Banner Contra

TTG Hamburg-Nord

Umbau einer Spielgemeinschaftin Pandemiezeiten

Dieser Tage müssen wir uns an eine neue Tischtennis-Normalität gewöhnen. Für die Spieler der ehemaligen „TTG Duwo-Lemsahl“ gehört hierzu auch ein neuer Vereinsname. Die Tischtennisgemeinschaft aus dem Hamburger Nord-Osten hat die tischtennisfreie Zeit genutzt, um sich für die Zukunft aufzustellen - ab der kommenden Saison wird man unter dem Namen „TTG Hamburg-Nord“ spielen.

Anlass für die Umbenennung ist die Integration der neu gegründeten Tischtennis-Sparte des SV Bergstedt. Ziel ist es, für die über 10.000 BergstedterInnen ein lokales Tischtennisangebot zuschaffen. Die Drei-Felder-Halle am Volksdorfer Damm ermöglicht ab sofort wöchentliches Jugend- und Erwachsenentraining, wodurch die bestehenden Trainingsmöglichkeiten der Spielgemeinschaft sinnvoll ergänzt werden.

Basis des strukturellen Umbruchs ist die positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre. Durch die Arbeit des engagierten Trainer- und Betreuerteams verfügt die TTG Hamburg-Nord inzwischen über einen aufstrebenden Nachwuchsbereich, der aus 70 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren besteht. Im Erwachsenenbereich kann man auf die Gründung von zwei neuen Herrenmannschaften sowie das Etablieren einer neuen Freizeitgruppe zurückblicken – dieser erfreuliche Trend soll auch in Bergstedt fortgeführt werden. Daran mitwirken soll ab August 2020 auch ein BFDler, dessen Stelle kürzlich geschaffen werden konnte.

Der Name „TTG Hamburg-Nord“ wurde, mangels der Möglichkeit einer physischen Vereinssitzung, virtuell abgestimmt und setzte sich unter den 30 eingereichten Vorschlägen durch. Die neue Spielgemeinschaft versteht sich als sportliche Heimat für SpielerInnen unterschiedlicher Spielstärken. Im abgedeckten Spektrum der Mannschaften (1. Landesliga bis 4. Kreisliga) finden sich bis hin zu leistungsorientierten Aktiven alle SpielerInnen wieder.

Ein besonderer Dank gilt dem Präsidium des HTTV, welches die Erweiterung und Umbenennung der Spielgemeinschaft, trotz der Corona-Krise, zeitnah ermöglichte. Der Vorstand der „TTG Hamburg-Nord“ blickt der Zusammenarbeit mit allen Verbandsmitgliedern vorfreudig entgegen und wünscht eine reibungslose Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes.
Werbung
pkwteile.de
Werbung
CONTRA TT-World