TT-Maximus Premium-Partner M-Point Banner
Banner Contra

Schutz- und Handlungskonzept des DTTB zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Vereinsvertreter, der DTTB hat am Montag ein Schutz- und Handlungskonzept veröffentlicht, in der Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs dargestellt werden. Das Konzept finden Sie hier:


Im Sinne der Erfüllung des Verbandszweckes soll das vorliegende Covid-19 Schutz- und Handlungskonzept des Deutschen Tischtennis-Bundes aufzeigen, wie zunächst das Freiluft-Spiel sowie der Hallen-Trainingsbetrieb in den Tischtennisvereinen und Trainings-Stützpunkten und später auch der Wettkampfbetrieb unter Einhaltung der übergeordneten Grundsätze, z. B. Kontaktbeschränkungen, Abstandsregelungen und Hygiene-Maßnahmen sowie dem Schutz besonders gefährdeter Personen, schrittweise wieder aufgenommen werden kann.

Maßgeblich sind stets die Verordnungen und ggf. Auflagen der zuständigen staatlichen Stelle auf der Ebene des jeweiligen Bundeslandes bzw. der jeweiligen Kommune. Diese sind vollumfänglich zu beachten und umzusetzen. Sie gehen den Maßnahmen aus diesem Konzept vor.

Für die Hamburger Vereine gilt somit zunächst weiterhin, dass ein Indoor-Sport nicht möglich ist. Die Sporthallen sind weiterhin geschlossen und der Senat der Hansestadt Hamburg wird voraussichtlich Ende Mai 2020 über weitere Lockerungen auch im Sportbetrieb entscheiden.

Für die Vereine in Schleswig-Holstein sollen ab 18.Mai 2020 auch wieder Sporthallen geöffnet werden. Allerdings fehlt hier noch ein Konzept der Landesregierung unter welchen Umständen Sporthallen wieder geöffnet werden können.

Das Präsidium des HTTV
Werbung
pkwteile.de
Werbung
CONTRA TT-World