TT-Maximus wird unterstützt von unserem Premiumpartner
LOGIN TT-Maximus

Du kannst noch keine Spielberichte eingeben?
Hier kannst Du Dich bei Click-TT » registrieren.
Offizieller Ausrüster des HTTV Contra Banner
TT-Maximus ist ein Projekt von Timmann Banner

Tischtennis Video Portal

Deutschlandpokal Ü 60 in Mölln der Senioren/innen

In diesem Jahr waren auch die Damen vom HaTTV beim Deutschlandpokal vertreten. Ein hochklassigesTeilnehmerfeld garantierte schöne Spiele. So waren fast ohne Ausnahme die deutschen Spitzenspielerinnen der Seniorinnen am Start. Der HaTTV wurde vertreten durch Andrea Hytrek, Gabi Kochanski und Gabi Braun. Unsere Erwartungen waren nicht hoch nachdem wir das Teilnehmerfeld gesehen hatten und wir hofften ein Spiel zu gewinnen. Es kam viel besser. Als Gruppenzweiter, durch einen Sieg gegen Hessen und einer Niederlage gegen Baden-Württemberg (Die Mannschaft wurde am Ende Deutscher Pokalmeister) zogen wir unter die letzten 8 Mannschaften ein. Es folgte erneute eine Niederlage gegen die sympathischen Spielerinnen aus der Pfalz die hochfavorisiert waren und sich nur durch zwei knappe 5 Satz Siege zum Gesamtsieg retten konnten. Da alle Plätze ausgespielt werden konnten wir durch einen Sieg gegen Sachsen-Anhalt sogar um Platz 5 spielen. Unsere Gegnerinnen kamen dann vom Westdeutschen-TT- Verband. Hier konnten wir erneut einen Überraschungssieg und das noch recht klar erspielen. Damit hatten wir für uns völlig unerwartet den 5ten Platz erspielt. Es hat uns allen Spaß gebracht. In der Wertung des Gesamtpokals kam dann der HaTTV auf den 5ten Platz. Der HTTV wurde von Andrea Hytrek, Gabi Kochanski und Gabi Braun vertreten.

Folgende Ergebnisse konnten erspielt werden.
Gruppenspiele:
4:0 gegen Hessen
1:4 gegen Baden-Württemberg
Platzierungsspiele:
Platz 1-8 - Niederlage gegen die Pfalz 1:4
Platz 5-8 - 4:1 Sieg gegen Sachsen Anhalt
Platz 5-6 - 4:1 Sieg gegen WTTV

Herren:

Mit höheren Erwartungen angereist, haben Grippe (Ausfall Wolfgang Fründt), Knie (Peter Rückert) und Nervenflattern (3:4 nach 3:0 Führung) eine bessere Platzierung verhindert.Dabei fing es in den Gruppenspielen gut an : jeweils 4:0 gegen Hessen und Thüringen, dann im Viertelfinale 2:4 gegen Baden-Württemberg. Dann aber nach sicherer 3:0 Führung gegen Niedersachsen eine bittere 3:4 Niederlage, so dass nur das Platzierungsspiel um Platz 7 blieb, dass dann aber 4:2 gegen Hessen gewonnen werden konnte.

Einzelbilanzen:
Nils 5:2 , Heinz-Peter 5:3 , Peter 4:3

Gesamtpokal der Damen und Herren - Platz 5 für den HaTTV


G.Braun/P.Rückert
TT-Maximus wird unterstützt von unseren Partnern:
Partner Logo Partner Logo Partner Logo