TT-Maximus Premium-Partner M-POINT

Interkulturelle Fortbildung

Frankfurt/Hamburg. Migration,Flucht und Fluchtursachen sind international und innenpolitisch viel diskutierte Themen, die uns im Alltag und im Verein begegnen. Wer im Tischtennissport aktiv ist und an der Thematik interkulturelle Kompetenzen, entwicklungspolitischen Hintergründen und zielgruppenspezifischen Spiel- und Wettkampfformen interessiert ist, ist bei der interkulturellen Fortbildung am 25. und 26. März in Hamburg Bergedorf genau richtig.

Verpflegung und Unterkunftsind kostenlos.Bei der Fortbildung kann jeder teilnehmen, der sich für die Vereinsarbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und im Tischtennissport interessiert. DieVeranstaltung ist kostenlos, die Verpflegung und Unterkunft ebenfalls.

Mehr Infos bekommen Sie auch von unserem DTTB-Referenten für Engagementförderung, André König
e-Mail: Koenig.dttb@tischtennis.de; Tel. 069-69501929.

Die Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier:

Ausschreibung Fortbildung interkulturelle Fortbildung


Werbung
pkwteile.de
Werbung
CONTRA TT-World